OEffnungszeiten und Zugang

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr

Alle Bereiche des Museums sind frei zugänglich.

Auch dank des Einsatzes vieler Freiwilliger ist das Museum Hoge Woerd in der Lage, den Besuch der ständigen Ausstellungen kostenfrei anzubieten. Damit trägt das Museum zur Mission des Castellum Hoge Woerd bei, ein Ort zu sein, an dem man ohne Ende und ungehindert Entdeckungen machen kann. Spenden sind eine wichtige Unterstützung, um dies auch auf längere Sicht zu ermöglichen. Mit einem freiwilligen Beitrag von 3 € tragen Sie aktiv zur Instandhaltung dieses einzigartigen Kulturschatzes wie auch der anderen Ausstellungsbereiche bei.

Kinder und Beaufsichtigung
Um das persönliche Erlebnis zu unterstützen, verfügt das Museum über zahlreiche Anwendungen und Einrichtungen, die eine interaktive oder praktische Erfahrung bieten. Dies trifft in besonderem Maße auf die Ausstellung „3000 Jahre Wohnen und Arbeiten“ zu. Für diesen Bereich gilt deshalb auch, dass (außerhalb geregelter Erziehungsaktivitäten) Kinder bis 16 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen Zugang haben. Auch für den Bereich „Fenster zum Fort“ gilt, dass die Beaufsichtigung Jugendlicher durch Erwachsene erwünscht ist. Das Museum Hoge Woerd übernimmt keine Haftung für unverantwortliches Verhalten auf den Wällen des Forts.

Gruppenbesuch
Das Museum Hoge Woerd betreut im Jahr viele Hunderte Führungen und Schulbesuche. Damit jede Gruppe Gelegenheit zu einem vollwertigen Erlebnis oder einer Führung erhält, bitten wir darum, Gesellschaften mit mehr als 15 Personen stets im Voraus über museum@castellumhogewoerd.nl anzumelden. Für Gruppenführungen und Schulbesuche verlangt das Museum einen bescheidenen Unkostenbeitrag zur Deckung der Kosten des Einsatzes der Führer bzw. Begleiter sowie der Verbrauchsmaterialien.